FANDOM


Crash Bandicoot ist eine Videospielreihe mit einem gleichnamigen Nasenbeutler in der Hauptrolle. Ursprünglich handelte es sich um Jump'n'Run-Spiele für die Sony PlayStation, inzwischen sind jedoch auch Spiele für Game Boy Advance, Nintendo GameCube, Nintendo Wii , Xbox und PlayStation 2 erschienen, darunter auch Spiele anderer Genres.

Crash Bandicoot 2.png

Crash Bandicoot(in Mind over Mutant)

InfosBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Crash war früher eine normale Beutelratte, bis er von Neo Cortex entführt und mit Elvolvostrahlen gentechnisch verändert wurde. Ursprünglich sollte er seinem Erschaffer dienen, wurde aber als "fehlerhaftes Experiment" entsorgt, weil er dem Doktor zu freundlich war (und seine bösen Befehle ignorierte). Nachdem er von Aku Aku aufgefunden wurde, machte Crash es sich zu seiner Aufgabe, die Welt vor dem Bösen zu retten...

CharakterBearbeiten

Unter den Mutanten von Cortex zählt Crash nicht gerade zu den Klügsten, er trägt das Herz denoch am rechtem Fleck. Da man vergessen hat, ihm das Sprechen beizubringen, verständigt er sich meistens mit (tierähnlichen) Lauten und Geräuschen. Zu seinem Hobbys zählt in erster Linie nur Faulenzen

Familie & FreundeBearbeiten

  • Coco Bandicoot (die kleine, kluge Schwester)
  • Crunch Bandicoot (der "große Bruder", technisch gesehen jünger als Crash)
  • Aku Aku (Schutzgeist)
  • Fake crash (Crash`s Klon, niemand weiß woher er kommt)
  • Tawna (Freundin)
  • Spyro (Freund)
  • Polar (Haustier)
  • Pura (Cocos Haustier)
  • Baby T (Haustier)

Feinde Bearbeiten

Veränderungen Bearbeiten

Im Laufe der Zeit wurde Crashs Äußers gering verändert. Große Veränderungen kamen erst in Crash of the Titans, wo er seine Handschuhe weglegte und sich ein Tatoo auf die Hände machen ließ. Im nachfolgendem Spiel (Crash Bandicoot: Mind over Mutant) trug er anstelle seiner sonst blauen Jeans nun blaue Shorts.

Überblick Bearbeiten

Das erste Crash-Bandicoot-Spiel war eines der ersten 3D-Jump'n'Runs und zugleich ein großer kommerzieller Erfolg. Der Spieler bewegt die Figur durch verschiedene Levels, in denen zahlreiche Kisten auftauchen, die mit einer Wirbelattacke zerstört werden können und oft Powerups freigeben, beispielsweise sogenannte "Wumpa-Früchte". Sammelt Crash 100 "Wumpa-Früchte" (welche eine täuschende Ähnlichkeit mit Äpfeln haben), erhält der Spieler ein zusätzliches Leben, ähnlich wie es mit den Münzen bei Super Mario der Fall ist. In einer Kiste kann sich aber auch Aku-Aku, ein Beschützergeist, befinden, der Crashs Leben einmalig beschützt (d. h. er "darf" z.B. einmal gegen eine explosive "Nitro"-Kiste laufen).

In jedem der zahlreichen Level gilt es den pinken Kristall einzusammeln und ins Ziel zu bringen. Da der Weg dahin oft schwierig ist, gibt es pro Level 1 bis 2 Checkpointkisten, bei denen man nach virtuellem Tod neu starten kann (wenn man noch über genügend Leben verfügt) und so nicht noch einmal ganz von vorne starten muss. Zusätzlich können Diamanten erspielt werden, wenn man das Level erneut spielt und dort z.B. alle Kisten zerstört, keine Kiste zerstört und keinen Apfel einsammelt oder aber einen Geheimweg findet. Abwechslung wird u. a. durch Level geboten, bei denen man auf einem Tier (Polar, Pura, Wildschwein o. Ä.) reiten und nicht anhalten kann, sondern stetig versuchen muss, den zahlreichen Hindernissen auszuweichen. Des Weiteren gibt es Welten in denen man vor einem gefräßigen Tier, einer Kugel o. Ä. fliehen muss, ohne lange anhalten zu können, da man sonst gefressen/plattgewalzt wird.

Der Einfluss der Mario-Spiele spiegelt sich in einigen Bereichen wider. Beispielsweise erschien ein Crash-Kart-Rennspiel im Stile der Mario Kart-Reihe und zwei Partyspiele, die der Mario Party-Reihe ähneln. Dies trug zu dem Image bei, Crash Bandicoot sei Sonys Antwort auf Nintendos Mario. Tatsächlich wurden die ersten Spiele von Sony vertrieben und Crash wurde als Maskottchen für die PlayStation verwendet. Jedoch liegen die Rechte heute bei Vivendi Universal Interactive, und Crash-Spiele erscheinen nicht mehr exklusiv für Sony-Spielkonsolen.

Crash Bandicoot steigerte ferner die Beliebtheit von Jump'n'Runs mit Tieren in der Hauptrolle, die mit den Sonic-Spielen eingeführt worden waren und durch die Crash-Spiele ein Comeback erlebten. Figuren wie Ratchet & Clank und Spyro sind Beispiele dafür.

Bewegungen und Angriffe Bearbeiten

Crash kann sich wie ein Wirbelwind drehen, rutschen, kriechen, springen ("normaler" Sprung und "Doppel"-Sprung), reiten sowie in neueren Ablegern der Serie auch Waffen (z. B. eine "Kanone", die Wumpafrüchte als Munition schießt), sowie Fahrzeuge (Jetski, Auto, Kart, Flugzeug o.ä.) bedienen. Im neuen Teil kann er zudem so eine Art Flick-Flack, das sich als recht stark erweist.

Entwickler Bearbeiten

Die ersten vier Crash Bandicoot-Spiele wurden von Naughty Dog entwickelt. Crash Bash stammt von Eurocom, Crash Bandicoot: Der Zorn des Cortex und Crash Twinsanity von Traveller's Tales, während die restlichen Titel bis Crash Tag Team Racing Vicarious Visions bzw. Radical Entertainment entwickelt wurden. Crash Tag Team Racing - Crash Bandicoot: Mind over Mutants wurden von Sierra und Radical Entertainment hergestellt.

QuelleBearbeiten

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Crash Bandicoot“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 1. Sep. 2008 und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Crash Bandicoot
Crash BandicootCrash Bandicoot 2Crash Bandicoot 3Der Zorn des CortexCrash TwinsanityCrash of the TitansMind over MutantCrash Bandicoot XSN-TrancedFusionCrash Team RacingCrash Nitro KartCrash BashCrash Boom Bang!Crash Tag Team Racing
Charaktere
Crash BandicootCoco BandicootCrunch BandicootAku AkuUka UkaNeo CortexNina CortexN. GinNitros OxidN. TropyTiny TigerDingodileN. BrioSpyro
Orte
N.-Sanity InselCortex BurgMotorwelt10. DimensionSpyro WeltImperium
Macher

Naughty Dog Sierra Eurocom Radical Entertainment Travellers Tales Vicarious Visions

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki